Über mich

“Morbide Schönheiten” sind für mich die Spuren der Zeit!

All‘ jene Schönheiten die eine wunderbare Ausstrahlung nach Vergangenem haben.

Den Ursprung finden meine Inspirationen in meiner Umgebung. Alte Gebäude, Wände, Türen & Fenster, Tore, Schiffe, Container, Bäume, Steine, … sind wunderbare Zeitzeugen.

Meine Entdeckungsreisen werden unterstützt durch das meist fotografische Festhalten des Augenblicks.

Diese Oberflächenstrukturen lassen sich mit unterschiedlichen Materialien zu einer Bildkomposition aufbauen. Der Einsatz von Marmormehl, div. Steinkreiden, Sand, Papieren sowie Acrylfarben, Beizen, Tusche und Pigmenten verleiht meinen Bildern ihre Struktur.

Alexandra Gießmann

0176 / 41 32 89 74
kontakt@alexandra-giessmann.de

 

Ausstellungen:

12.11.2017 Ausstellung bei der „AlsterArt“, Hamburg

18.06.2017 Gemeinschaftsausstellung & Buchpräsentation inkl. Lesung „Niedertracht in Hohenhorst“

04. Juni 2017 Ausstellung bei der 15.OpenAirGallery, Oberbaumbrücke Berlin

Jan/Feb 2016  „DIP UP“, Malerei im Dialog, Gemeinschaftsausstellung im Kunstraum Farmsen

März 2015 „Hamburg zeigt Kunst“ Fischauktionshalle Hamburg

September 2014 „DIP UP“ Malerei im Dialog, Gemeinschaftsausstellung während der Rahlstedter Kulturwochen

seit Mai 2014 Dauerausstellung im Restaurant „Tinos“, Hamburg-Poppenbüttel

Mai 2014 „Kunstmeile Frahmredder/Stormarnplatz“, Hamburg-Poppenbüttel

Juni 2013 „Kunstklinik Bethanien“ 2013, Hamburg-Eppendorf

Mai 2011 – Mai 2013 wechselnde Dauerausstellung im „Medi Terrain“, Oststeinbek